Um die Flash-Version dieser Webseite zu sehen, benötigen Sie das aktuelle Adobe Flash Player Plugin.

Presse

10.09.2015 Expotechnik Group

Expotechnik Group erreicht gesetzte Ziele in Frankfurt/Main

Positive Zwischenbilanz ein Jahr nach Standort-Eröffnung

Frankfurt, 10. September 2015. Der Expotechnik-Standort in Frankfurt bestätigt bereits im ersten Betriebsjahr die Erwartungen und erweist sich als wichtige Erweiterung – strategisch wie inhaltlich. Dem Team um Jörg Zeißig (Executive Vice President) ist es eindrucksvoll gelungen, die Kompetenz im Individualbau unter Beweis zu stellen und anzuwenden. Die klassische System- und Hybridbaukompetenz wurde dabei um das zur Vollendung eines ganzheitlichen 3D-Ansatzes fehlende Segment des konventionellen Messebaus erweitert. Verschiedene Großprojekte beispielsweise für MAN Truck & Bus Deutschland und Audi gehören ab sofort zum integralen Bestandteil des Projekt- und Kundenportfolios der Unternehmensgruppe.

Eines der ersten Projekte des Teams war ein aufwendiger Stand für MAN Truck & Bus Deutschland GmbH bei der IAA Nutzfahrzeuge 2014. Auf insgesamt 11.600 Quadratmetern Standfläche – verteilt auf zwei Ebenen – kamen unter anderem 90 LKWs Messebaumaterial und 2.500 Möbelstücke zum Einsatz. Ein weiteres Highlight aus Frankfurter Hand war der innovative Lern- und Spielparcours MINISCHIRN in der Schirn Kunsthalle in Frankfurt: Die Installation für Kinder wurde bei laufendem Betrieb des Ausstellungshauses errichtet und erforderte hohe Präzision und punktgenaue Logistik. Im April dieses Jahres realisierte das Team aus Frankfurt außerdem für den Premium-Automobilhersteller Audi AG das erste Großprojekt in Individualbauweise für die Expotechnik Group auf chinesischem Boden bei der Auto Shanghai 2015 – mit Koordination von Deutschland und China aus. Alle Projekte waren ein großer Erfolg.

Dementsprechend positiv fällt das Resümee von Jörg Zeißig zum ersten Jahr aus: „Die ersten zwölf Monate mit hochspannenden Projekten verliefen überaus erfolgreich – inhaltlich wie betriebswirtschaftlich. Das Ziel, unsere Bestandskunden noch individueller bedienen zu können und neue Segmente sowie Kundenschichten zu erschließen, wurde konsequent verfolgt und umgesetzt.“

Sein Ausblick für die zweite Jahreshälfte 2015 und das kommende Jahr ist Erfolg versprechend: „2015 hat sich unser wachsendes Team weiter gefestigt und Großprojekte – etwa für die Audi AG in Detroit in 2016 – sowie Fahrpräsentationen für namhafte Automobilhersteller akquiriert und umgesetzt. Damit ist die Expotechnik Group endgültig in diesem Marktumfeld angekommen und wird weiterhin das Vertrauen der Industrie genießen. Wir gehen von einem anhaltenden Wachstum in diesem Segment aus und versprechen uns weitere Synergien mit dem Bestandskundengeschäft der gesamten Gruppe.“


Pressekontakt

Katharina Seipel & Susanne Mohs
Aarstraße 176
65232 Taunusstein
T +49.6128.269 28050
F +49.6128.269 21000
presse@expotechnik.com

Media Center

Bildmaterial
  • Expotechnik HQ TaunussteinJPG, 300dpi, 12,5 MB
  • Expotechnik Lager TaunussteinJPG, 300dpi, 7,3 MB
  • Expotechnik Lager Taunusstein_low resJPG, 300dpi
  • Expotechnik HQ Taunusstein_low resJPG, 300dpi
Textmaterial
  • Fallbeispiel KaVo Event_IDS_KölnPDF
  • Expotechnik Magazin 4PDF
  • Expotechnik Magazin 3PDF
  • Expotechnik Group 3D ArchitekturPDF
  • Expotechnik Group ImagebroschürePDF
  • Expotechnik Group Daten und FaktenPDF
  • Expotechnik Group UnternehmensportraitPDF